top of page
_edited.jpg

Positive Response
Mit den Reaktionen auf Stress besser umgehen

mit Kyra Gaasbek am 29.09.2024 von 10 - 17 Uhr

Wir erleben in unserem Alltag in den unterschiedlichsten Lebensbereichen immer wieder Stress-Situationen.

Sind wir diesen  über einen längeren Zeitraum ausgesetzt, wirkt sich dies häufig

negativ auf unsere Psyche und auf unseren Körper aus. 

 

Beschwerden wie mentale Verwirrung, Unklarheit oder Lähmung, emotionaler Rückzug, Resignation

oder wütender Angriff, physische Kraftlosigkeit oder Überkompensation durch Hektik bis hin zum Burn-out,

oder feinstoffliche Blockaden der Chakren und Meridiane können die Folge sein.

 

Um sich selbst und die eigenen Reaktionen auf Stress besser wahrnehmen und erkennen zu können,

beschäftigen wir uns in diesem Workshop mit der Wirkung des „Kampf- und Flucht-Mechanismus“ (Verteidigungsmodus) auf unseren Körper und lernen direkte und einfache Methoden,

um mit den Reaktionen auf Stress besser umgehen zu können. 

 

Neuro-Training unterstützt das Gehirn und Nervensystem und trainiert deren Funktion und Zusammenspiel,

damit einschränkende Konditionierungen, Fehlwahrnehmungen und begrenzende Erfahrungen

losgelassen werden können. Dies ermöglicht eine größere Offenheit für neue Möglichkeiten im Leben.

 

Als unabhängiges System kann Neuro-Training jede andere Art von Arbeit verstärken und stabilisieren.

Es balanciert mit seiner präzisen und praktischen Verfahrensweise Abwehr- und Verteidigungsmechanismen im Nervensystem. Die dadurch frei werdende Energie und Intelligenz kann danach sinnvoller eingesetzt werden.

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Referentin: Kyra Gaasbeek

Freitag, 29.09.2024 von 10 - 17 Uhr

Preis: 125 € pro Teilnehmer inklusive Skript

zahlbar nach Rechnungserhalt vor Kursantritt

Teilnahme online buchen.

bottom of page